Zur Person

Dr.in Patricia Bohrn

 

2021, 2022

Prozessbegleitung für Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit (Shambhala, Claudia R. Pichl und ibp Institut Winterthur, Eva Kaul)

 

seit 2017

Persönlichkeitsentwicklung in der Shambhala Wilderness Schule und School of Lost Borders (Steven Foster, Meredith Little, Franz P. Redl, Claudia R. Pichl)

 

2016

Weiterbildung IBT Integrative Bewegte Traumatherapie (AT - Akademie für Traumatherapie)

 

seit 2015

Tätigkeit als Kinder- und Jugendtherapeutin bei ESRA

 

seit 2014

Praxis des conscious dance (5 Rhythmen, Open Floor)

 

2014 - 2018

Vorstandsmitglied von ES WIRD BESSER ÖSTERREICH

 

2013  

Weiterbildung Körperorientierte Psychotherapie, Institut Trauma&Wachstum, Wien

 

2013

Hypnosystemisches Erwachsenencurriculum, MEGA Wien

 

2012

Fortbildung in Systemischer Traumatherapie, EMDR

an der Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien (zertifiziert durch das EMDR-Netzwerk)

   

2011 - 2012

Fortbildung Problemspezifische Systemische Therapie

an der Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien

 

seit 2009

Mitarbeit an der Beratungsstelle Courage, Wien

Arbeit in eigener Praxis: Wien 13, Wien 20

 

2009 - 2010
Mitarbeit an der Beratungsstelle Sozial Global, Wien

 

2007-2011

Ausbildung zur Psychotherapeutin (SF)

an der Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien

 

2006 - 2009

Lektorinnentätigkeit, Uni Wien

 

2006

Lehrgang für Peer Mediation, Uni Wien

 

2003 - 2005
Suchtberaterlehrgang

 

seit 1998
Unterrichtstätigkeit, Wien

 

1997 - 1999
Doktoratsstudium Französisch, Wien und Paris

 

1992 - 1997
Studium Französisch und Englisch Lehramt, Wien